• Home Slider

Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagement ist prozessorientiert sowie reha-spezifisch aufgebaut und wird als vorrangige Unternehmensaufgabe verstanden, umgesetzt und überwacht. Die Koordinierung der Aufgaben im Qualitätsmanagement wird durch den Verwaltungsleiter, der Beauftragter der obersten Leitung ist, wahrgenommen. Er wird dabei von der QM-Beauftragten unterstützt.

Die Unternehmensziele, welche die Steuerung des Unternehmens unterstützen und die qualitätsbezogenen Prozesse in den einzelnen Fachabteilungen fördern und ausbauen sollen, unterliegen der ständigen Überwachung der Geschäftsleitung und der Verwaltungsleitung.


Instrumente des Qualitätsmanagements

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Instrumenten des Qualitätsmanagements, mit dem Ziel, unsere Qualität zu messen, zu dokumentieren und wo immer möglich zu verbessern. Dazu gehören u.a.:

  • interne Audits
  • Lob- und Beschwerdemanagement
  • Projektmanagement
  • Abteilungssitzungen
  • Wertanalysen und Optimierung von Teilprozessen
  • Controlling und Abweichungsanalysen
  • Managementreview
  • Qualitätsberichte
dequs Zertifikat

dequs Zertifikat

Die Fachklinik Spielwigge ist seit vielen Jahren nach den hohen Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e.V. (deQus) zertifiziert. Damit erreichen wir eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung unter Betrachtung und Bewertung der funktionalen Vernetzung der allgemeinen und reha-spezifischen Qualitätsmanagementanforderungen. Dies wird von der DIOcert regelmäßig überprüft und bestätigt.

Als Basis der deQus-Zertifizierung dient die DIN EN ISO 9001:2008. Seit Jahren ist die Fachklinik Spielwigge bereits nach der ISO 9001 zertifiziert mit dem Ziel, unsere Leistungsqualität zu verbessern. Dies wird ebenfalls regelmäßig von der DIOcert überprüft und bestätigt.

Wir sehen die Zertifizierungen als Bestätigung unserer bisherigen Arbeit und als Ansporn, unserer fortwährenden Bemühungen, um qualitativ hochwertige Rehabilitationsleistungen in der Fachklinik Spielwigge kontinuierlich weiter zu entwickeln.


Reha-Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung

Reha-Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung

Die Fachklinik Spielwigge ist seit 1994 eingebunden in das Reha-Qualitätssicherungsprogramm der Deutschen Rentenversicherung. Die Ergebnisse z.B. des Peer-Reviews und der Patientenbefragung gehen in den Qualitätsmanagementprozess ein. Der Entlassungsbericht für den Patienten wird entsprechend der Vorgaben der Deutschen Rentenversicherung erstellt.

Die Leitlinie für die Rehabilitation bei Suchtmittelabhängigkeit und die Anwendung der KTL (Klassifizierung therapeutischer Leistungen in der medizinischen Rehabilitation) werden in der Klinik umgesetzt und kontinuierlich überwacht.

ZURÜCK